Betriebsdatenblatt "DialUp"

E-Mail

Zur eindeutigen Identifizierung Ihrer E-Mail benötigen wir Ihren E-Mail Empfängernamen.
Ein Empfängername besteht aus zwei Teilen.
Der vordere Teil ist Ihr E-Mail-Name, der hintere Teile ist der Domänenname der das „Postamt" für Ihr „E-Mail Postfach" spezifiziert.
Beide Teile werden durch das „@"-Zeichen getrennt (z.B. karl_mustermann@kph.de).
 

E-Mail Adresse:

_________________________@kph.d e

 

POP3

Damit Sie via eines Mailprogrammes (Netscape, Pegasus) ihre E-Mails von unserem Mailserver abholen können, benötigen Sie eine Benutzerkennung mit zugehörigem Passwort.
 

POP3 User Name1:

entspricht dem vorderen Teil der E-Mail-
Adresse (z.B. karl_mustermann)

POP3 Password2:

___________________________________ __

 

DialUp

Für Ihren analog bzw. ISDN DialUp Modem-Zugang zu einem unserer Einwahlknoten benötigen Sie ebenfalls eine Benutzerkennung.
Diese Daten können gleich den POP3-Daten sein.
 

DialUp User Name1:

___________________________________ __

DialUp Password2:

___________________________________ __

 

FTP Zugang für Private Homepages (nur wenn gewünscht)

Falls Sie 10 MB WebSpace für Ihre Privaten Homepages beantragen, füllen Sie bitte die folgenden Daten aus.
 

FTP-User Name1:

___________________________________ __
(max. 8 Zeichen/nur Kleinbuchstaben)

FTP-Password2:

___________________________________ __

Verzeichnisname1:

___________________________________ __
(z.B. mustermann)

 

Server Daten
 

Name Server (DNS):

ns.kph.de
IP-Adresse: 193.99.191.2

Mail Server (SNMP):

hermes.kph.de

POP3 Server:

pop.kph.de

News Server:

news.kph.de

KPH Unternehmensberatung Web Server:

www.kph.de

Private-Homepages:

www.kph.de/homepage
IP-Adresse: 193.99.191.5

 

Einwahlzugänge der KPH Unternehmensberatung

An jedem der folgenden Einwahlpunkte können Sie sich sowohl via eines analog Modem, als auch mittels einer ISDN - Karte in das Internet einwählen:
 

Hannover

0511 - 592632

 

Technische Hinweise

  • Für die Einwahl mittels eines analog Modem stehen Ihnen Verbindungen bis zu 33.600 Baud zur Verfügung.
  • Die Einwahl mittels ISDN-Karte/-Modem erfolgt unter der gleichen Telephonnummer.
    Unterstützt werden hierbei folgende Protokolle:
    • HDLC
    • V.120
    • X.75 (empfohlen)
  • Die Authentifizierung kann mittels PPP automatisch erfolgen, bzw. mit SLIP (Unix-Benutzer) interaktiv.

 

Fußnoten

1) Es kann vorkommen, daß ein von Ihnen gewünschter Name bereits vergeben wurde. Sie werden in diesem speziellen Fall von uns benachrichtigt.

Bitte verwenden Sie für Ihren Benutzernamen keine Sonderzeichen bis auf den Unterstrich. Die Zeichen "-", "." oder deutsche Umlaute sind nicht zulässig!

2) Bitte achten Sie bei der Wahl Ihres Passwortes darauf, daß Sie Groß- und Kleinbuchstaben mischen. Die wahllose Einstreuung von Ziffern macht es Hackern schwerer hinter Ihr Passwort zu kommen (z.B. "mE4preSident").

[KPH home] [Ueber uns] [Verkauf] [Service] [Was ist neu] [Preise]

Bitte kontakten Sie den  Webmaster für Fragen und Kommentare.
© Copyright 1998 by Unternehmensberatung Klaus-Peter Herrmann..